Der niedlichste Penis, den du je gesehen hast

Thingsmydickdoes, Sex-Blog, der niedlichste Penis, SexpectPenisse sind mal groß oder auch klein – manchmal sehen sie komisch aus, sind krumm oder kerzengerade, schrumpelig usw. Es gibt dutzende Attribute, einen Penis zu beschreiben. Das Wort „niedlich“ würde mir diesbezüglich allerdings eher weniger einfallen. Bis jetzt. Denn ich habe einen Penis in den unendlichen Weiten des World Wide Web entdeckt, der tatsächlich NIEDLICH ist.

Achtung, liebe Lustgemeinde – wer jetzt pornöse Bilder erigierter Schwä*** erwartet, der wird gleich mächtig enttäuscht… „Thingsmydickdoes“ – das ist nämlich nicht schnöde Ablichtung männlicher Geschlechtsteile, sondern hohe genitale Kunst. Yeah! Beinahe täglich veröffentlicht da ein Kerl aus San Francisco Fotos seines besten Stückes; wahnsinnig witzige Inszenierungen seines Penis´.

http://thingsmydickdoes.tumblr.com/post/137931517378/ok-so-heres-the-scoop-this-latest-post-is

Dazu schreibt er: „I’ve always wondered what my dick does in the times he is up before I am. He must get so bored waiting for me to wake up. Happens EVERY day. Poor little guy :\ Feel…“

http://thingsmydickdoes.tumblr.com/post/134600258753/that-face-though-sometimes-life-hands-you-lemons

Der gute Mann ist mit seinem niedlichen, kleinen Freund richtig bekannt geworden. Es gibt T-Shirts von seinem Penis, Kissen und Einkaufsbeutel. Nur sein Gesicht bekommt man nie zu sehen…. Ich weiß nicht, wer der Kerl aus San Francisco ist, der solche Sachen mit seinem Penis veranstaltet. Ich weiß nur, dass ich ihn unheimlich gern kennen lernen würde. So von Bloggerin zu Blogger, natürlich.

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPrintLies mal!

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *