Fuck_ten – der etwas andere Wochenrückblick rund um Sex

Wochenrückblick, Sex-Themen, Sex-Blog, Sexpect, genitale UnterhaltungLiebe Freunde der erotischen Unterhaltung, lasst uns gemeinsam auf eine ereignisreiche, spannungsvolle und sexuell geladene Woche zurückblicken. Und – so viel darf ich euch schon verraten – es geht um Sex mit Promis; Groupies haben aus dem Nähkästchen geplaudert. Wer da eine horizontale Spitzenleistung abgeliefert hat und wer eher genitales Missgefallen auslöste, verrate ich euch. Aber das war natürlich lange noch nicht alles, denn animalischer Sex bleibt nur dem Worte nach tierisch UND: Sex mit einer Gurke kann zum Tode führen. Das alles und noch viel mehr bei den FUCK_ten der Woche.

+++++ Ikea gibt Beziehungs-Tipps +++++

Ein Ausflug in das schwedische Einrichtungshaus ist selten eine Pärchen-Bindungsmaßnahme. Männer lungern genervt in den Gängen herum und warten mit zur-Faust-geballtem-Gesicht auf ihre Freundin, die froh und heiter die private Teelichter-Sammlung erweitert. Die Glückseligkeit am Ende des Interieur-Krieges frohlockt schon mit zartem Duft und bildet das Happy End in Hot-Dog-Form. Nun gibt aber der Spezialist modernem Wohndesigns auch gleich ein paar Beziehungs-Tipps den erstandenen Billy´s mit auf dem Weg – recht witzige, sogar:

+++++ LIEBE ist… auch nach 50 Jahren Ehe gemeinsam Make Up einzukaufen +++++

Liebe Lustgemeinde, es wird rührselig – schnappt euch schon mal präventiv die Taschentücher. Auf der Facebook-Seite „LOVE WHAT MATTERS“ hat kürzlich eine junge Frau ein Foto aus dem Supermarkt gepostet. Darauf zu sehen ist ein älteres Ehepaar vorm Make Up-Regal. Er hat ihr geholfen, den passenden Make Up-Ton zu finden. „A perfect reminder that our bodies grow old but our love doesn’t have to.“

„This husband was helping his wife choose a make-up that matched her skin tone. She was so concerned about finding the…

Posted by Love What Matters on Mittwoch, 17. Februar 2016

+++++ Verrate mir deinen Job und ich sage dir, wen du heiratest +++++

So richtig überraschend ist das jetzt wieder auch nicht, wenn man bedenkt, dass circa 30 Prozent der Beziehungen am Arbeitsplatz entstehen. ABER, wenn wir uns die Grafik von BLOOMBERG anschauen, dann stellen wir erstmal fest, wie erschreckend berechenbar wir tatsächlich sind: http://www.bloomberg.com/graphics/2016-who-marries-whom/ Am flexibelsten sind übrigens Grundschullehrer in der Partnerwahl – die „nehmen“ viele Berufszweige in partnerschaftlichen Verhältnissen auf. Geht immer: Der Klassiker – OP-Schwester und Chirurg.

 

+++++ Sex mit Promis – Groupies packen: knallharter Sex und Schlappschwänze +++++

Verlassen wir mal den Pfad der Liebe und wenden uns den der Triebe zu. Ab und an schafft es ja doch mal ein Mädchen in das Bett (oder wo auch immer) ihres Idols. Gott sei Dank gibt es die Plattform REDDIT und wir können daran teilhaben: Die Freundin einer Userin hatte ein Schäferstündchen mit Calvin Harris (der Neue von Taylor Swift) – sein Penis muss unglaubliche Ausmaße haben. Er beglückt sie wohl noch heute mit Videos, in denen er seinen XXL-Penis vorm Spiegel wie einen Helikopter schwingt. Aber es wird noch heißer: Jared Leto ist der wahre Christian Grey und praktiziert gern harten Sex mit Würgen und Schlagen. Eine Userin schreibt: „Ich habe mit Jared Leto auf eine der letzten 30 Seconds to Mars-Touren geschlafen. (…) Viel Haare-Zerren, Würgen, Schlagen etc. Es war verdammt unglaublich. Er war ein bisschen größer, als ich es gern gehabt hätte, es hat am Anfang ein bisschen wehgetan. (…) Ich denke immer noch, dass er ein Sex-Gott ist.“ Die große Enttäuschung soll jedoch ein Stelldichein mit R.Kelly mit sich bringen: Sein Ton-Ingenieur in en 90er Jahren konnte die Klappe nicht halten und hat verraten, dass eine Reihe sehr junger Mädels vor seiner Tür warteten, um mit ihm alleine sein zu können. Kamen sie aber wieder raus, waren die Mädels bestürzt und verheult… Mehr Sex-Geheimnisse der Promis findet ihr hier.

 

+++++ Ex-Prostituierte packt aus: Fehlende Manieren bei Männern +++++

Was ist nur mit den Männern los, fragt sich die Ex-Domina Karoline Leppert. 17 Jahre lang hat die Berlinerin als Domina gearbeitet und berichtet in ihrem neu erschienenen Buch“Männermanieren. Standpauke aus dem Rotlicht“ von ihren Erfahrungen. Ihr Resultat: „Freier verlangen heute Dinge, für die sie früher herauskomplimentiert worden wären.“ Der Konsum von Pornos sei Schuld daran. Viele Männer könnten ihrer Meinung nach nicht mehr unterscheiden und denken, was da passiert, ist normal. Kein Blowjob, sondern gleich Deep Throat.

+++++ Sex mit Tieren ist und bleibt verboten +++++

Zwei Sodomiten – Menschen, die animalischen Sex der Wortbedeutung nach betreiben; sich also sexuell zu Tieren hingezogen fühlen – haben vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe geklagt. Sie sahen ihre sexuelle Selbstbestimmung durch das Verbot von Sex mit Tieren verletzt. Das Gericht urteilte diese Woche jedoch: Tierschutz geht vor und so bleibt der Sex mit Tieren, was er ist, nämlich verboten.

+++++ Sex-Prozess gegen Robbie Williams und seine Frau Ayda +++++

Es war ja auch irgendwie lange genug ruhig um Robbie Williams – verliebt, verlobt, verheiratet und damit endeten auch die Schlagzeilen. Das änderte sich mit den Vorwürfen ihres ehemaligen Mitarbeiters Gilles De Bonfilhs – der behauptet nämlich, Ayda – Robbies Ehefrau – habe ihn sexuell belästigt, nackt vor ihm posiert, intime Fragen gestellt usw. Das landete vor Gericht, denn außergerichtliche Klärungen scheiterten bisher. Dürfen wir uns nun auf einen Prozess der nackten Tatsachen freuen oder sind das alles nur haltlose Vorwürfe eines frustrierten Ex-Mitarbeiters?

+++++ Britney Spears verordnet sexuelle und alkoholische Abstinenz +++++

Und zwar nicht nur sich selbst, sondern auch den Background-Tänzern ihrer neuen Show in Las Vegas. Alkohol und Sex würden nur vom Wesentlichen ablenken und die 34-Jährigen möchte keinesfalls den Erfolg ihrer Show gefährden, berichtete ein Insider dem Nachrichtenportal „IOL“.

+++++ Tödlicher Sex, Part 1 +++++

In der Schweiz ist eine junge Frau während des Sex´ mit ihrem Partner verstorben. Die Ärzte im Krankenhaus stellten eine Hirnblutung fest – ein Gefäß im Gehirn ist durch den gestiegenen Blutdruckwährend des Sex geplatzt.„Dass man nach dem Sex an einer Hirnblutung stirbt, passiert wirklich extrem selten – doch es ist möglich“, sagt Aristomenis Exadaktylos, Direktor und Chefarzt des Berner Notfallzentrums im Interview mit „20 Minuten“.

+++++ Tödlicher Sex, Part 2 +++++

Mannheim: Oh. Mein. Gott. Das war ein tödliches Konglomerat von Fleisch, Kippe und einer Gurke. Aber der Reihe nach: Ein Mann und eine Frau trafen sich in geheimer Mission (da der Mann verheiratet) zum gemeinsamen Liebesspiel. Schauplatz war die eheliche Wohnung, natürlich in Abwesenheit der Ehefrau, bereichert aber durch Alkohol en masse. Hin und wieder wurde wohl ein Dildo im Liebesspiel eingesetzt, da der aber gerade nicht auffindbar war, nahm der Mann kurzerhand eine halbe Salatgurke und steckte sie seiner Frau in den Mund. Plötzlich qualmte es jedoch aus der Küche – das Fleisch auf dem Herd war angebrannt. Der Mann rannte in die Küche und rauchte zur Abkühlung danach noch eine Zigarette auf dem Balkon. Als er zu seiner Gespielin zurückkehrte, lag die schon leblos auf dem Boden – erstickt an der Gurke. Vor Gericht ist der Mann nun wegen fahrlässiger Tötung angeklagt. Deswegen, liebe Freunde: Macht mir der Gurke was Vernünftiges – zum Beispiel Salat.

 

FacebookTwitterGoogle+WhatsAppPrintLies mal!

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *